Rezepte / 2. Dezember 2020

Glitzerbaum und Zauberkuchen

Glitzerbaum und Zauberkuchen, HolzLand Köster in Emmerke

Für diesen magischen Zauberkuchen rühren wir nur einen einzigen Kuchenteig an – und erhalten einen zauberhaften Schichtkuchen. Es funktioniert wirklich. Wie von Zauberhand trennen sich die Schichten beim langsamen Backen zu einer unteren puddingartigen Schicht bis hin zu einer knusprigen Deckschicht, die an lockeren Biskuit erinnert. Vanillepudding-Fans werden dieses köst(er)liche Backwerk lieben und auch gern als Dessert reichen. Zusammen mit Glitzerbäumchen und hübschen Glasvögelchen serviert, passt unser Zauberkuchen ganz wunderbar in die schöne, geheimnisvolle und gemütliche Weihnachtszeit. Let’s do some magic!

Der Backzauber

Zauberkuchen-Rezept, HolzLand Köster in Emmerke

Zutaten für ca. 9 Stücke:

  • Butter – 115 g
  • Vanillemilch oder Soja-Vanillemilch – 480 ml
  • Eier – 4 Stück
  • 1 Prise Salz
  • Puderzucker – 150 g + 1 TL
  • Mehl –130 g
  • Zimt – 1/2 TL
  • Fett für die Form
  • Backpapier

So geht’s:

1. Eine ofenfeste Form (ca. 17 x 23 cm, je schmaler und höher die Form, desto besser funktionierts) einfetten und mit Backpapier auslegen. Butter schmelzen und abkühlen lassen. Milch erwärmen. Eier trennen, Eiweiß mit der Prise Salz steif schlagen. Eigelb und Puderzucker cremig aufschlagen.

2. Butter und 1 EL Wasser zugeben und 3 Minuten weiterschlagen. Mehl mit Zimt mischen und abwechselnd mit der Milch dazu geben. Der Teig wird sehr flüssig. Eiweiß in 3 Portionen vorsichtig unterheben. Eischneeflocken sollen erhalten bleiben! Teig in die vorbereitete Form geißen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 160°C, Umluft: 135°C) 50 bis 60 Minuten backen.

3. Kurz abkühlen lassen und für ca. 2 Stunden kaltstellen. Den Zauberkuchen schneiden, mit Puderzucker bestreuen und die zauberhaften Lagen bestaunen.

Dieser Zaubertrick steckt dahinter: Durch das behutsame Backen und dem leicht vermengten Eischnee wandern Mehl und Eischnee nach oben und bilden eine Biskuitschicht. Die cremigen, schwereren Zutaten, die die Puddingschicht ausmachen, verweilen unten.

Zauberhaft serviert

Glitzerbäumchen, Glasvögel auf Contoura-Parkett, HolzLand Köster in Emmerke
Adventstablett: Glitzerbäumchen und Kerzen, HolzLand Köster in Emmerke
Parkett Contura Collection, HolzLand Köster in Emmerke
Parkett Contura Collection

Aus Glitzerbäumchen, Kerzen, Lichterketten und Glasvögelchen ist der Tisch schnell einladend und festlich gedeckt. Und eine schöne Kulisse für unseren Zauberkuchen dazu. Da bleibt uns nur noch einen zauberhaften Genuss zu wünschen. Hier das Rezept downloaden.

Ach ja, der wunderbare Holzboden aus der Contours-Collection (Flechtmuster-Parkett), auf dem wir fotografiert haben – den finden Sie auf unserer Parkett-Seite oder in unserem Online-Shop.


Geschrieben von Angela Köster, Marketing und Kommunikation

Mich begeistern und inspirieren innovative Produkte, die Wohnen zum schöner Wohnen machen. Darüber schreibe ich gern. Für Sie. Um Sie zu inspirieren.


Dazu passende Blog-Einträge:

Rezept: Käse-Snack auf Ahornbrettchen, HolzLand Köster in Emmerke

Käse-Pfeffer-Snack auf Ahorn

Ein würzig-scharfer Snack, stilvoll serviert: Käse-Pfeffer-Snack auf einem Brettchen aus Ahorn mit Kuhmotiv. Für diesen leckeren Genuss werden die Käsewürfel erst in etwas Senf und dann in frisch gemahlenen Pfeffer getunkt. Wow! Die Kombination aus mildem Käse und der würzigen Schärfe des Pfeffers machen diese Snack-Idee perfekt für die kalte Jahreszeit. Denn das im Pfeffer [...]

Jetzt mehr lesen

Rezept: Feigenrolle mit Frizzante, HolzLand Köster in Emmerke

Feigenrolle mit Frizzante

Von unserem spritzig fruchtigen Frizzante sind wir ja schon als Getränk begeistert. Als Zutat unseres leckeren Backwerks ist er allerdings auch ein Hochgenuss! Und mit Feigen kombiniert wird der Kuchen quasi zum Gesundbrunnen. Denn die honigsüßen, kalorienarmen, vitamin- und ballaststoffreichen Früchte sind ein echtes Superfood im späten Herbst. Also haben wir unseren prickelnden Frizzante und [...]

Jetzt mehr lesen