Engagement schreiben wir in Emmerke gross.


Dankbar für das, was wir als familiengeführtes Traditionsunternehmen in über 115 Jahren geschaffen haben, geben wir Standhaftigkeit gerne etwas weiter. Mit Enthusiasmus, Herzblut und jeder Menge Bodenständigkeit setzen wir uns für unsere Heimat, soziale Werte und mehr Nachhaltigkeit ein.

Für mehr Miteinander


Der Fanblock heizt ein.
Peter Pfeiffer, MIT, und Siegfried Köster begrüßen herzlich.
Die Nationalhymne
Volles Haus bei der MIT-Veranstaltung
Das perfekte Service-Team
Catering von Enzo Feinkost
Konzentrierte Anspannung in der Strandkorb-Ausstellung
Anfeuern mit der Klatschpappe
Fußball-Fans in bester Stimmung
Gemütlich im Strandkorb: So macht WM Spaß!
Die Preise warten auf ihre Gewinner.
Das Glücksbringer-Team der Kinderrallye
Baumfeuer und Urkunde für Gewinner
Hier wird nicht geschummelt!
Kleiner Köster-Experte - großer Gewinn
Preisübergabe Kinderrallye
Die Gewinner der Kinder-Rallye
Rund 100 Fans in der Ostsee-Lounge.
Ein Tisch voller Fanartikel - wir sind vorbereitet!
Anfeuern, jubeln, mitfiebern
Fans in der Köster-Ostseelounge
Nervenkitzel bis zur letzten Minute
Torjubel bis zum Abpfiff!
Das Tippspiel - es wird spannend!
Siegerehrung
Gewinner-Sekt für die Tipp-Sieger
Siegfried Köster, Peter Pfeiffer ehren die Tipp-Sieger
Gewinner des Tipp-Spiels
So sehen Sieger aus!
So sehen Sieger aus!
Hauptpreis: Ein Zirbenwürfel von HolzLand Köster

Großer WM-Jubel mit der MIT und HolzLand Köster

Eine großartige Idee der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU Hildesheim (MIT): Ein Public Viewing zum WM-Spiel Deutschland – Schweden. Und: HolzLand Köster durfte Gastgeber sein! Herzlichen Dank dafür.
Rund 100 Fußballfans kamen bestens gelaunt und machten es sich in unserer “Ostsee-Lounge” in Strandkörben oder auf einer bequemen Gartenbank gemütlich. Während draußen der Sommer eine kleine Pause machte, herrschte drinnen in unserer Standkorb-Ausstellung nach kurzer Zeit heiße Stimmung. Bei perfekter Verpflegung mit kühlen Getränken und Leckerem von Enzos Feinkost-Grill (alles hat vorzüglich geschmeckt, danke dafür) wurde leidenschaftlich mitgefiebert, angefeuert, geklatscht – was die Köster-Klatschpappen hergaben – und gejubelt.
Während die kleinen Besucher sich bei einer Rallye durch die Ausstellung beweisen konnten (es gibt jetzt acht neue Köster-Experten!), rundete ein Tipp-Spiel den Abend für die Großen ab. Am Ende gab es 16 Tipp-Sieger, die mit großem Applaus gekürt und beschenkt wurden. Der größte Applaus und ausgelassene Jubeltänze galten natürlich unserer Nationalmannschaft nach ihrem Sieg gegen Schweden!

Ein großes Dankeschön sagen wir dem MIT-Vorstand für die gelungene Veranstaltung in unseren Räumen. Die gemeinsame Organisation hat uns viel Spaß gemacht. Wir finden, wir sind ein gutes Team!

Das Kufa-Studio-Team mit Sponsoren
Das KUFA-/STUDIO-Team mit Sponsoren
Siegfried Köster überreicht Stefan Könneke den "Kufa-Feger"
Stefan Könneke, Siegfried Köster mit "KUFA-Feger"
Spezieller Terrassenbesen mit Reinigungsborsten aus Silizium-Carbid
Terrassenbesen "KUFA-Feger"
Das Kufa-Team freut sich über den "Kufa-Feger"
STUDIO-Team mit "KUFA-Feger"
Markus Heineke, Siegfried Köster, Stefan Könneke, Burkhard Koch
Markus Heineke, Siegfried Köster, Stefan Könneke, Burkhard Koch
Kufa-Lärchenholzterrasse mit selbstgebauten Möbeln
KUFA-Lärchenholzterrasse
geschmiedetes Eingangstor zur Terrasse
selbst geschmiedetes Eisentor
Gebäude Kulturfabrik Löseke
Kulturfabrik Löseke

Kulturfabrik Löseke: Eine neue Terrasse und ein “KUFA-Feger”

Ein guter Grund zum Feiern: Die Kulturfabrik Löseke hat eine neue Terrasse: europäisches Lärchenholz, 77 m² groß, handmade. Innerhalb von zwei Wochen hat das fleißige, engagierte KUFA- und STUDIO-Team einen neuen chilligen Terrassenbereich samt selbst geschmiedetem Eisentor geschaffen. Klasse! Wir freuen uns, dass HolzLand Köster mit einer Unterstützung bei der Anschaffung der Terrasse dazu beitragen konnte, dass der Außenbereich der KUFA und vom STUDIO noch einladender geworden ist.

Zum Terrasseneröffnungs-BBQ am 26. Mai 2018 überreichte Siegfried Köster, mit anerkennenden Worten für die erbrachte Leistung, den “KUFA-Feger” – einen Spezialbesen zur Terrassenreinigung – an KUFA-Geschäftsführer Stefan Könneke. Der “Feger” hat Reinigungsborsten aus Silizium-Carbid, einem Material, das annähernd so hart ist wie ein Diamant und dabei extrem hitzebeständig ist. Geht es also in der KUFA und im STUDIO (Kneipe in der KUFA) einmal besonders heiß her, wird mit dem „KUFA-Feger“ alles wieder schön sauber. Das KUFA-/STUDIO-Team ist offensichtlich erfreut über die neue Terrasse und das dazugehörige Reinigungsutensiel. Das freut uns. So wünschen wir uns, dass Terrasse und Besen das kulturelle Leben in Hildesheim noch lange begleiten wird.

Was uns bei diesem schönen Terrassen-Event besonders bewegt hat? Die Mitarbeiter der KUFA und vom STUDIO bringen mit viel Herzblut und Begeisterung Menschen aller Art zusammen; sie machen kein Programm für bestimmte Szenen, Altersgruppen oder Gruppierungen, sondern für alle. Den außerordentlichen Enthusiasmus und die hohe Motivation, immer wieder großartige Projekte für alle Hildesheimer zu entwickeln, ist hier überall spürbar. Das alte Fabrikgebäude, das in den 90er Jahren für die Druckerei Löseke zu klein wurde, strahlt neben seiner bewegten Geschichte vor allem Offenheit und eine große Herzlichkeit aus und lädt dazu ein, hier Kultur in jeglicher Form zu erleben und mitzugestalten.
Wir freuen uns, dass HolzLand Köster zu dieser großartigen Kulturinitiative “KUFA” ein kleines Stück beisteuern konnte.

Liebes KUFA-Team, liebes STUDIO-Team, es war ein wunderbarer Abend bei euch. Wir danken euch herzlich dafür. Ein großes Dankeschön geht auch an Burkhard Koch, Prokurist Getränkefachhandel Sauk – danke für’s Kontaktherstellen zwischen HolzLand Köster und der Kulturfabrik.

Die Kulturfabrik Hildesheim hat an diesem Abend einige begeisterte Fans dazugewonnen: engagierte Holzfreunde aus Emmerke bei Hildesheim!

Die Kulturfabrik Löseke steht seit 1992 für gelebte Soziokultur in Hildesheim. Benannt nach ihrem Stifter Arwed Löseke bietet sie den Menschen aus Hildesheim und Umgebung ein genreübergreifendes, vielfältiges Angebot an Kursen, Treffpunkten und Veranstaltungen: Neben Comedy und Konzerten, Räumen für Kunst, Theater, Musik, Tanz- und Computerkurse gibt es ein reichhaltiges Veranstaltungsprogramm mit etwa 700 Terminen jährlich – vom Tanzclub über Konzerte bis zu Theateraufführungen. Das Angebot ist absolut einzigartig für eine “kleine Großstadt” wie Hildesheim.

Begrüßung zum Nepal-Abend
Beate Schiedeck, Verena Schlemeier
Für eine gute Sache.
ca. 130 Gäste
Nepalesischer Bazar
Nepalesischer Bazar
Verbunden mit dem Land.
Schulbau, Baglung Pani
Schulbau Baglung Pani
Freude über das neue Schulgebäude
Küche mit Mittagsversorgung
Das war ein schöner Abend.

Eine Reise durch Nepal

Namaste! Verena Schlemeier und Beate Schiedeck haben in einem Bilder-Vortrag bei nepalesischen Klängen in unseren Ausstellungsräumen von ihrer Herzensangelegenheit „Nepal“ erzählt.
Jedes Jahr reist Verena Schlemeier nach Nepal in den Ort Baglung Pani. Dort ist, durch die Unterstützung von Familie, Freunden und Schülerinnen und Schülern ihrer Nepal-AG der GTS-Drispenstedt, eine Partnerschaft entstanden. Alles hat mit Brieffreundschaften der Schülerinnen und Schüler begonnen. Heute steht in Baglung Pani, durch ein von ihr organisiertes Hilfsprojekt, ein neues Schulgebäude und eine Küche, in der die Kinder täglich mit Essen versorgt werden. Seit einigen Jahren ist Beate Schiedeck an Verena Schlemeiers Seite. Gemeinsam reisen Sie nach Nepal um zu helfen. Jedes Mal nach ihrer Rückkehr sind ihre Rucksäcke gefüllt mit vielen Fotos, Neuigkeiten und interessanten Begegnungen, von denen Sie berichten.
In diesem Jahr durften wir Gastgeber für diese wunderbare Veranstaltung sein und ca. 130 Gäste begrüßen. Wir danken allen Interessierten.
Liebe Verena Schlemeier, liebe Beate Schiedeck wir werden uns gern an diesen Abend und eure engagierte Arbeit erinnern. Herzlichen Dank.

Peter Pfeiffer, Siegfried Köster
Die Nationalhymne
Alle drücken die Daumen
Enzo und die Köstlichkeiten
Gewinner der Tipprunde
Große Freude bei Jürgen Scharnbacher
Preisverleihung Köster-Quiz
Köster-Quiz-Gewinner
Danke für ein geselliges Miteinander
Köster-Marmelade

MIT–Veranstaltung bei HolzLand Köster

Public Viewing des EM-Spiels Nordirland – Deutschland vor unserem Ostsee-Panorama: Wir danken dem Vorstand der Mittelstands- und Wirtschafts-
vereinigung der CDU Hildesheim, dass diese MIT-Veranstaltung in unseren Räumen stattfinden durfte. Peter Pfeiffer, Vorsitzender Kreisverband Hildesheim, und Siegfried Köster begrüßten die zahlreichen Fußballfreunde und eröffneten das gemeinsame MIT-Erlebnis. Spiel-Tipps wurden abgegeben – und Anpfiff!  Ob im Strandkorb oder auf einer komfortablen Gartenbank – alle waren mit großer Begeisterung bei unserer National-Elf und drückten kräftig die Daumen! Die Beköstigung übernahm Feinkost Enzo. Lieber Enzo, ein herzliches Dankeschön, alles war vorzüglich! Auch für unsere Public-Viewing Kids und Teens gab es ein Programm: Das HolzLand Köster-Experten-Quiz. Knifflige Fragen waren zu beantworten, um an der Verlosung der fünf Preise teilzunehmen. Liebe Kids und Teens ihr habt klasse mitgemacht! Das war ein wunderbar, geselliger Fußballabend. Wir danken allen für die großartige Stimmung. An dieser Stelle sei unserer National-Mannschaft herzlich zum Gruppensieg gratuliert.
Und für den „Morgen danach“ gab es unsere selbst zubereitete Köster-Marmelade „Strawberry with Vanilla Kiss“ und die neueste “Köster-Lektüre”.

Tischler-Innung Hildesheim-Alfeld

Tischler-Innung tagt bei Holzland Köster

Die Mitglieder der Tischler-Innung Hildesheim-Alfeld haben sich anlässlich ihres Innungstreffens bei uns versammelt. Vor unserem Ostseepanorama war für jedes Mitglied ein Plätzchen reserviert. So wurde die Tagesordnung in besonderer Atmosphäre intensiv abgearbeitet. Nach einer  kleinen Stärkung und geselligem Austausch, nahmen die Holzkenner interessiert an einem Rundgang durch unsere Ausstellungen teil. Dafür bedanken wir uns sehr herzlich.
Liebe Innungsmitglieder, es war uns eine große Freude euch bei uns begrüßen zu dürfen. Danke, für den anregenden Abend, danke, dass ihr bei uns getagt habt. Ihr seid jederzeit herzlich willkommen!

Anke von Platen, Siegfried Köster
Begrüßung der Gäste
Strandkorb-Impulse
Expertin für Selbstführung
Buchverlosung

Coaching-Vortrag mit Strandkorb-Impulsen

Anke von Platen, Expertin für Selbstführung und Buchautorin, war bei HolzLand Köster zu Gast und  begeisterte rund 100 Zuhörerinnen und Zuhörer mit einem besonderen Coaching-Vortrag. Unter dem Titel “Kino. Kiffen. Und die neue Zügellosigkeit” gab sie wertvolle Einblicke in den Themenbereich „Selbstbestimmtes Leben“. Die Expertin zeigte alltagstaugliche Möglichkeiten auf, wie sich die Zügel unseres Lebens besser in die Hand nehmen lassen. Sowohl Gäste,  als auch HolzLand Köster nahmen jede Menge Denkanstöße mit und verbrachten vor der atmosphärischen Ostseekulisse im neuen Garten-Lounge-Bereich einen schönen Abend mit anregenden Impulsen und guten Gesprächen.

Für unsere Heimat


Gerätehaus für den SV Emmerke

Für den Sportverein Emmerke übernahmen wir die komplette Planung eines neuen Gerätehauses inklusive einer Spende in Höhe von 1.000 Euro. Inhaber Siegfried Köster fertigte höchstpersönlich die Skizzen an. Seither haben die jungen Profis der U9 Grund zur Freude: Alle Übungsgeräte sind unter Dach und Fach.

Spende für die Jugendfeuerwehr

Über eine Spende von 2.500 Euro durfte sich die Jugendfeuerwehr Emmerke zum 30-jährigen Jubiläum freuen. Siegfried Köster Senior hatte bereits 1985 die Gründung der Jugendfeuerwehr gefördert. 30 Jahre später setzt sein Sohn die Tradition fort, um den Nachwuchs für die Einsatzabteilung zu mobilisieren.

Sitzbank für die Ortsgemeinschaft

In Kooperation mit Elektromeister Roland Stichweh durfte sich die Ortschaft Emmerke über eine Sitzbank aus besonders langlebigem Walaba-Stauseeholz freuen. Anwohner wie Besucher können hier nun ein Päuschen einlegen, durchatmen und die herrliche Aussicht über den Grüngürtel von Emmerke genießen.

Für unsere Natur


FSC Deutschland

Seit 2009 lassen wir uns regelmäßig nach den FSC Richtlinien auf verantwortungsvolles Handeln zum Schutz unserer Wälder testen. Das Urteil fiel in 2016 besonders gut aus: „Sie haben alle Anforderungen vorbildlich umgesetzt.” Auf diese Auszeichnung und das neue Zertifikats-Schild sind wir sehr stolz.

PEFC

Unter ökologischen, sozialen und ökonomischen Standards setzt sich das weltweit wichtigste Zertifizierungssystem für nachhaltige Waldbewirtschaftung und die kontinuierliche Verbesserung im Holzhandel ein. Mit diesem Siegel beweisen wir: Wir wissen genau, wo unsere Hölzer herkommen.

GD Holz

Nur der sparsame und nachhaltige Umgang mit unseren natürlichen Ressourcen sichert uns als Holzfachhandel langfristigen Erfolg im Einklang mit der Natur. Im Verband Deutscher Holzhandel e.V. setzen wir uns kooperationsübergreifend und repräsentativ für Umwelt- und Klimaschutz weltweit ein.

Für unsere Kunden


Zum nachhaltigen Handeln zählt für uns auch, dass wir unseren Kunden langfristige Zufriedenheit mit langlebigen Produkten bieten – für jedes Budget. Seit über 15 Jahren sind wir im HolzLand-Verbund aktiv. Mit über 300 Händlern in Deutschland, Österreich und der Schweiz profitieren Sie als Kunde von fairen Preisen, höchster Qualität und einer Beratung, die ihresgleichen sucht.

So bekommen Sie bei uns neben attraktiven und effizienten Angeboten immer auch ökologisch wertvolle Lösungen offeriert. Fragen Sie unsere Experten und lassen Sie sich alle verwendeten Materialen im Detail zeigen und erklären. Für ein gutes Gefühl – auch lange nach dem Kauf.

Wir sind stolz auf das Vertrauen unserer Kunden

Boden aus Kirschbaumholz

Mehr erfahren

Terrasse aus Bangkirai

Mehr lesen

Fassade aus nordischer Fichte

Mehr dazu

Ausstellung

Beratung

Lieferung

Montageservice